Unser KFZ

VW Polo 86c, Bj.: 1993, Sondermodel Style in classicgrün perleffekt

  • Seit 2001 im Besitz
  • Ursprünglich 55 PS (AAV), danach Umbau auf G40-Technik (PY)
  • ab 2008 Umbau zum Ringtool, damals basierend auf Gruppe F
  • 2017 Umbau auf Gruppe H inklusive DMSB Wagenpass

Technische Details:

  • Motor mit modifizierten Zylinderkopf, Schrick Nockenwelle 268 Grad, 40er Einzeldrosselklappenanlage, Trichter in Airbox
  • Motorsteuerung KMS MP25 mit Breitbandcontroller
  • Wasserkühler PY, zusätzlich 10 Reihen-Ölkühler
  • Schwungrad 3,2 kg, Kupplung Serie PY, Keilriemenantrieb aus Aluminium
  • Abgassanlage 55mm Eigenbau mit Fächerkrümmer und 100 Zellen Kat
  • Fahrwerk H&R Rennsport vorne mit 90kg-Federn und hinten 60kg-Federn
  • Vorderachse Umbau auf Zugstreben mit verlängerten Querlenkern, Salzmann-Domlager
  • Hinterachse mit Stabi und Teflon-Lagerung
  • Bremse vorne 239mm innenbelüftet, Scheiben Tarox F2000, Beläge CL6, Bremse hinten Serie
  • Sicherheitskäfig von Wiechers mit Änderungen auf aktuelle DMSB-Norm, Domstrebe vorn und hinten Eigenbau
  • 3 Zoll 6-Punkt Gurte, Sitz nach aktueller FIA Norm, Feuerlöscher 2,4 kg AFFF,
  • Elektrik komplett Eigenbau, maximal erleichtert.
  • Karosserie Innerraum komplett entkernt, Dämm-Matten entfernt, Makrolonscheiben vorn und hinten, Kotflügel Verbreiterungen um 8cm
  • Räder Compomotive CXR 8×13 ET0
  • Reifen Hankook 180/550R13 in C72
« von 2 »